Mediation

Konflikte, die sich im Arbeitsleben oder mit Nachbarn oder
manchmal auch mit Geschwistern beim Erben entwickelt haben,
können als Mediation einen Lösungsweg nehmen.

Besonders, wenn im juristischen Sinn keine Lösung abzusehen ist, ist Mediation ein Verfahren, das probiert werden kann.

Schlimmer als der jetzige Stillstand kann es ja nicht kommen.

Media1

Eine Mediation kann zeitnah vereinbart werden. Sie ist viel schneller als ein Gerichtsverfahren, weil Sie direkten Einfluss auf die Terminvergabe haben.


Sie wissen wahrscheinlich selbst, dass Sie in der juristischen Auseinandersetzung, wer Recht hat, nicht weiter gekommen sind und auch nicht weiterkommen werden.
Sie wissen aber auch, dass es so nicht weiter gehen soll. Sie sprechen vielleicht schon lange nicht mehr persönlich mit der Gegenseite. Sie wünschen sich jemanden, der den Faden wieder aufnimmt.

Sie wollen kein Verlierer sein.

Sie können aber auch nicht gewinnen. Sie haben Ihre Klärungsmöglichkeiten eingesetzt, es muss einfach jemand her, der die Gefühlslage von den den Dingen unterscheiden kann, weil er nicht betroffen ist.

So jemand bin ich. Ich bin ausgebildete und erfahrene Mediatorin. Ich kann nach der Aufnahme auch einen ebenso erfahrenen Kollegen zu Ihrem Fall dazu ziehen, auch das hat sich für private wie berufliche Konflikte als sehr hilfreich erwiesen.

Media2

„Und soll ich jetzt etwa so tun, als wären wir alle gleich, nur für eine Lösung?“

„Nein!“ „Niemals!“
„Auf keinen Fall!“

Media3

An dieser Stelle sei nachdrücklich darauf hingewiesen, dass Mediation Menschen grundsätzlich nicht aus ihrer Position entlässt. Also, die Tochter bleibt Tochter, der Chef bleibt Vorgesetzter, der Lehrer bleibt Lehrer, aber alle arbeiten respektvoll miteinander.

Es geht in der Mediation nie darum, Realitäten zu kaschieren, aber sehr wohl darum, einen Rahmen zu gewährleisten, in dem respektvoll miteinander gearbeitet wird. Ich als Mediatorin sorge dafür, dass dieser Rahmen samt seinen Spielregeln eingehalten wird.

Ob

Ihr Anliegen sich für das Verfahren Mediation eignet, kann ich wirklich nur nach einem ausführlichen Vorgespräch sagen, dafür vereinbaren Sie nur einen Termin, das Einschätzungsgespräch wird zwischen einer und drei Stunden in Anspruch nehmen.

Und Ehrlich währt am Längsten; ich denke, ich kann Ihnen nach einem solchen Gespräch und einer Überlegens Zeit mit großer Sicherheit sagen, ob Ihr Anliegen mit einer Mediation vorankommen kann oder das Verfahren nicht passt.

Anruf
Route